CASE STUDIES

Ihr regionaler Zeitungsverlag will künftig auch mobile Services anbieten. Die Leser sollen bei Gewinnspielen und Votings auch mit dem Handy per SMS teilnehmen können. Wichtige Inhalte der Internet-Ausgabe sollen auch über das Handy abrufbar sein. Ziel ist, mit dem mobilen Angebot auch junge Leser zu erreichen und eine zusätzliche Erlösquelle zu schaffen.


CASE STUDY MAILEN CASE STUDY ALS PDF
  • Wer liefert mir Know-How im Umgang mit mobilen Services. Gibt es schon Erfahrungswerte von vergleichbaren Verlagen? Was haben Redaktion und Marketing im Umgang mit mobilen Services zu beachten?
  • Wer stellt mir die notwendige Technik zu kalkulierbaren Kosten zur Verfügung?
  • Welche rechtlichen Vorgaben muss ich bei kostenpflichtigen mobilen Services beachten?
  • Wo erhalte ich geeigneten Content für mobile Anwendungen?
  • Gemeinsam mit führenden europäischen Nachrichtenagenturen entwickeln wir mobile Services für Zeitungsverlage. Aus dieser Zusammenarbeit entstehen laufend praxis-bewährte Lösungen.
  • Dutzende mobile Content-Services (SMS, MMS, mobiles Internet) stehen zur Verwertung bereit.
  • Technische Umsetzung: Von der Entwicklung über CMS-System bis hin zum Hosting alles aus einer Hand.

VORIGE CASE STUDY NÄCHSTE CASE STUDY







APA - AUSTRIA PRESSE AGENTUR